Es gibt Konzerte, bei denen spürt man wenig Spielfreude. Da macht es den Eindruck, dass Songs schon einige hundert mal gespeilt wurde und sie nicht mehr „leben“.
Ganz anders das Konzert mit Sarah Brendel und ihrer Band. Sie hatten ganz neue Songs im Gepäck. Das Ziel dieser kleinen Tour: Die Songs Luft schnuppern lassen, bevor es ins Studio geht.
Und das haben sie. Es hat sehr viel Spaß gemacht dabei zu sein und alle Besucher haben diesen Abend genossen.
Wer an dem Album dass nun entstehen soll teilhaben möchte, der kann das ganz konkret machen und beim Crowdfunding dabei sein. Hier: Sarah Brendel